Schulungszentrum mit Parkanlage | Reichenau a.d. Rax (Nö)

Ort

2651 Reichenau a.d. Rax

Auftraggeber

privat

Fläche

ca. 15.000 m²

Planung (Jahr)

2011

Mitarbeit

Carola Hesse
Mag. Maria Gärber

  • 05_01_p1110077

    Blick auf die Raxlandschaft

  • 05_02_konzept

    Gestaltungskonzept

  • 05_03_vorfahrt

    Hauszufahrt

  • 05_04_pflanzflaechen1_200

    Pflanzkonzept mit inselförmigen Pflanzgruppen

  • 05_05_1_200-plan

    Plan:
    Entwurfsplan

 >

An Hang des eindrucksvollen Bergmassives der Rax wird von einem privaten Bauherrn ein Schulungszentrum errichtet, bestehend aus einem Forschungsgebäude und zwei kleineren Nebengebäuden (Technik). Über eine neu errichtete Zufahrtsstraße erreicht man das Grundstück, von dem aus sich ein fantastischer Blick auf die Bergkulisse und das Tal bietet.

Auf Wunsch des Bauherren sollen hausnahe Flächen für intensive Nutzung rund um das Hauptgebäude entstehen, die etwa als Terrassen genutzt werden können. Je weiter man sich vom Haus wegbewegt, desto 'naturnaher' wird jedoch die Gestaltung. Ein Wegenetz - den Wanderwegen der Landschaft um Schneeberg und Rax nachempfunden - führt durch die Anlage und erschließt das teilweise steil abfallende Gelände.

Ausgangspunkt für das Gestaltungskonzept sind die historischen Park- und Hotelanlagen, die im 19. Jahrhundert in der Region in Folge des aufkommenden Tourismus entstanden sind.

Für Forschungszwecke sind zahlreiche Obstbaumpflanzungen am Grundstück vorgesehen, in Form von Obstbaumreihen, aber auch als Spalierobstpflanzungen.